Richtige Baumpflege 
Manchmal ist weniger mehr.
Es gibt verschiedene Baumarten die je nach Art und Sorte, Schnittwunden gut und nicht gut Abschotten können.
Je nach dem muss geschnitten werden, gut Abschotten können z.B. Tilia Arten (Linden), Quercus Arten (Eichen) ohne Roteiche, Fagus silvatica (Buche) usw. Wunden bis 10 cm Durchmesser können diese Baum Arten gut Abschotten und die Wunde überwallen mit einer Kallusbildung.
Schlechte Abschottung bedeutet: Wunden über 3- 5 cm führen zu starken Einfaulungen und Höhlungen, zu diesen Baum Arten zählen z.B. Alnus glutinosa (Erle), Juglans regia (Walnuss), Betula Arten(Birken)
Ein nicht fachgerechter Baumschnitt wird einen Gefahrbaum zur Folge haben. Durch Fäule in, wird ein Baum in der Krone im Starkastbereich zurückgeschnitten bzw. gekappt, bedeutet dass: es sterben auch Wurzeln ab, an diesen Absterbenden Wurzeln ist der Baum geschwächt und es ist eine gute Eintrittspforte für Wurzel Zerstörende Pilze, wie z.B. der Brandkrustenpilz usw.
So das der Baum dann nach einiger Zeit gefällt werden muss, weil er nicht mehr Stand und Bruchsicher ist.
Eine Stand und Bruchsicherheit wäre gegeben wenn der Baum fachgerecht geschnitten ist.

Fachgerecht bedeutet nach den Richtlinien der ZTV (Zusätzliche Technische Vertragsbedingungen) für Baumpflege. das bedeutet Schnittmaßnahmen werden normalerweise keine größere Verletzung hervor rufen , wir schneiden mit scharfen und sauberen Schneidwerkzeugen (Desinfiziert).

Damit keine Infektionen durch unsere arbeiten zustande kommen. Leider gibt es heutzutage viele die Baumpflege anbieten und leider keine Ahnung davon haben, ggf. die Kunden auch noch falsch beraten. Zur Baumpflege zählt z.B. Jungbaumpflege, (Erziehungs- u. Aufbauschnitt), Kronenpflege, Lichtraumprofilschnitt, Totholzentfernung, Entfernung von Stamm und Stockaustrieben, Formschnitt, Kopfbaumschnitt, Einkürzen (einzelne Äste, Teile der Krone, Sofortmaßnahmen an geschädigten Baumkronen, Kronensicherung usw.

Hier sieht man wie eine gute Baumpflege aussehen soll. „Vorher und Nachher“ Quercus Robur (Eiche)
Baumpflege wird das ganze Jahr über gemacht und nicht nur in den Wintermonaten. Wussten Sie schon das es für den Baum das besten ist im belaubten Zustand beschnitten zu werden ? Dann kann er sich ganz um die Schnittwunden Versorgung kümmern und diese Wunde Abschotten und den Wundkallus bilden.
 

 

© P. Stunz 2023